Dokumentsuche

Gericht

Datum

Aktenzeichen

Stichwort

Kalender
2019 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2018 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2017 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2016 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2015 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2014 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2013 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2012 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2011 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2010 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2009 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2008 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2007 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2006 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2005 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2004 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2003 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
2002 Jan. Feb. März Apr. Mai  Juni 
  Juli  Aug. Sep. Okt. Nov. Dez.
 
 Mo   Di   Mi   Do   Fr   Sa   So 
         1   2   3 
 4   5   6   7   8   9   10 
 11   12   13   14   15   16   17 
 18   19   20   21   22   23   24 
 25   26   27   28   29   30   

juris

Entscheidungen vom 13. April 2016

Gericht Spruchkörper Datum Sortierrichtung: absteigend Aktenzeichen  
OVG Saarlouis 1. Senat 13.4.2016 1 A 98/15

Zu den Anforderungen für die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe

LSG Saarbrücken 2. Senat 13.4.2016 L 2 KR 176/14

1. Einer gesetzlich Krankenversicherten fehlt weder die Klagebefugnis noch das Rechtsschutzinteresse an gerichtlicher Klärung der Rechtmäßigkeit der Ablehnung einer Langfristgenehmigung von Heilmitteln nach § 32 Abs 1a SGB 5; die Auffassung der Krankenkasse, auch ohne eine solche Genehmigung habe der Vertragsarzt bei Vorliegen medizinischer Notwendigkeit das Heilmittel zu verordnen, steht dem nicht entgegen.

2. Die Diagnose einer chronischen Dystonie mit starkem Tremor, Tortikollis, schmerzhafter Muskelverkrampfung im Bereich Nacken und Schultern sowie Schreibkrampf ist im Sinne von D. 3. c) des Merkblatts "Genehmigung langfristiger Heilmittelbehandlungen nach § 32 Abs 1a SGB 5 in Verbindung mit § 8 Abs 5 HeilMRL" eine mit einer Erkrankung der Anlage 2 (Diagnoseliste) vergleichbare; eine Langfristgenehmigung einer ärztlichen Verordnung für Krankengymnastik ZNS-PNF (Zentrales Nervensystem - propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation) ist daher unter Geltung des § 32 Abs 1a SGB 5 idF des GKV-Versorgungsstrukturgesetzes vom 22.11.2012, BGBl. I Seite 2983, zu erteilen.

3. Zur Auslegung der Vielzahl an Rechtsquellen zur Heilmittel-Langfristverordnung unter Geltung des § 32 Abs 1a SGB 5 vom 22.11.2012 und der HeilMRL vom 19.5.2011.